S-Bahn München: Akoholverbot

Nach unten

S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von Alex am So 11 Dez - 2:20:08

Rund 22 Züge wurden demoliert (Leuchtstoffröhren ausgebaut, Fenster, ...) . Finde das schon übel gegen das Trinken wie angekündigt hätte ich ja nichts gesagt, aber so ist das wirklich nicht in Ordnung. Weiter gab es auch Verspätungen von über 100 Minuten.

Artikel dazu aus der Süddeutschen.


Was meint ihr dazu?

__________________________________________
Gruß
avatar
Alex
Admin

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 23
Ort : Stadt Olching

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von MünchnerTaurus am So 11 Dez - 8:05:46

Ich kann da nur den Kopf schütteln. Mad
avatar
MünchnerTaurus

Anzahl der Beiträge : 1162
Anmeldedatum : 24.06.10
Ort : MKF

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von 1144 am So 11 Dez - 8:13:35

Da kann ich mich nur an den Tobi anschließen, das ist wirklich nicht gut. Mad No

Ich finde das Alkoholverbot aber gut, denn so fühlt man sich als Fahrgast sicherer.
avatar
1144

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 21
Ort : Großkarolinenfeld

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von Alex am Mo 12 Dez - 6:31:41

Ich muss die Zahl der Demolierten Züge auf 50! Stück korrigieren .

__________________________________________
Gruß
avatar
Alex
Admin

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 23
Ort : Stadt Olching

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von IntercityExpress am Fr 16 Dez - 23:51:25

Ich finde es eine Sauerei. Abschiedstrinken: OK, aber swas ist echt unter aller S**.
avatar
IntercityExpress

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 29.06.10
Alter : 20
Ort : Emmering

http://www.bahn.de

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von JUSTINIAN am Mo 2 Jan - 23:51:00

Die randalierende Säufer ein allgemeines OPNV-Verbot geben! pig

JUSTINIAN

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 09.06.11

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von Alex am Di 3 Jan - 3:45:35

Geht ja leider nicht, da die EVU´s ein Vertraglich festgelegten Transportauftrag, also müssen sie die Leute mitnehmen.

__________________________________________
Gruß
avatar
Alex
Admin

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 23
Ort : Stadt Olching

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von JUSTINIAN am Mo 9 Jan - 23:41:43

Alex schrieb:Geht ja leider nicht, da die EVU´s ein Vertraglich festgelegten Transportauftrag, also müssen sie die Leute mitnehmen.

Ins Niederländische Stadtverkehre kann es heute zum OV-Verbot kommen. in Rotterdam lauft ein Experiment mit solche Verbote. Verbote werden gegeben wegen gravierendes und/oder wiederholte randalieren und/oder Schwarzfahren. Wäre eine Idee... study Basketball

JUSTINIAN

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 09.06.11

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von Ks_Signal am Mo 16 Jan - 8:46:39

So ein OPNVVerbot würde ich fast besser finden, als das Alkoholverbot, denn gegen den, der im Zug seine Feierabend-Halbe trinkt, ist ja nichts einzuwenden, wenn aber jemand (wegen Alkohol oder nicht) im Zug Randaliert etc. wird diesen Leuten damit auch einhalt geboten.

MfG Niklas
avatar
Ks_Signal

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 22
Ort : MGK

Nach oben Nach unten

Re: S-Bahn München: Akoholverbot

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten