Die Eisenbahn am Rande

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am Sa 19 Jun - 2:03:56

Bachbrücke in Ebermergen. Wasser fließt dort nicht mehr denn auf dem Schild kann man lesen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

"An dieser Stelle überquert die Eisenbahn den ehemaligen Mühlbach, der laut Urkunde vom Jahr 1365 schon damals die drei Dorfmühlen antrieb. Die Müller kamen ihrer genau festgelegten Instandhaltungspflicht nach, bis die moderne Technik Mitte der Sechsiger Jahre die Mühlen und den Bach überflüssig machte."

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von eurosprinter am Mo 21 Jun - 23:59:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am Sa 19 Jun - 2:23:09

Schrankenhalterung in Wörnitzstein:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie nennt man das? Gefederter Schrankenknopf Wink?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am Sa 19 Jun - 2:33:23

"Naturbelassener" Bahnsteig in Ebermergen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Kappen des Sicherheitsstreifen in Großaufnahmen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier fahren ganz moderne Triebzüge der BR 440:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am Sa 19 Jun - 14:36:48

Denkmallokomotive im Bahnhof Schwarzach an der Tauernbahn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Marmortafel im Bahnhof Bad Gastein: "Der Bau der Bahnlinie Schwarzach-St.Veit BadGastein wurde unter der glorreichen Regierung seiner k.u.k. apostolischen Majestät KAISER FRANZ JOSEPH 1. am 14.Dezember 1902 begonnen und am 31. August 1905 beendet."
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Abseits der Bahn

Beitrag von Admin am Sa 19 Jun - 22:17:53

Ein frecher Baum quetscht sich zwischen die beiden Gleise des Münchner Nordrings und passt sich in seiner Form dem Lichtraumprofil der Eisenbahn an. Eine Symbiose aus Technik und Natur:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am Sa 19 Jun - 22:40:13

Entdeckt in einem Triebwagen der Rätischen Bahn. Wer hat das kleine Finanzgeschäft wohl erfunden Question ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Zugspitzbahn in Nürnberg

Beitrag von Netzman am So 20 Jun - 9:57:51

Was machen Wagen der Zugspitzbahn dann in Nürnberg?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Zugspitzbahn nahm neue Triebwagen in Betrieb und hat die alten Triebwagen verschrottet.

Parallel hierzu plante der Tierpark in Nürnberg ein neues Delfinarium. Dieses Bauwerk lag auf der Trasse der alten Parkeisenbahn (ein Adlernachbau der generalüberholt werden musste).

Diese Umstände führte zu der Überlegung einen der Zugspitzbahnzüge zurück nach Nürnberg zuholen um den Adler zu ersetzen und die Trasse um eine Bergstrecke zum Restaurant zu erweitern (Zurück, weil diese bei MAN in Nürnberg gebaut wurden).

Zu diesem Zweck wurde eine Kooperation zwischen den Ausbildungsstätten von MAN (Restaurierung Fahrzeug) und DB Netz (Streckenbau) geschlossen.

Da sich die ganze Aktion verzögerte wurde die Garnitur im ehemaligen Gleisbauhof Nürnburg auf eigens gebauten Schmalspurgleis abgestellt.

Wolfgang
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am So 20 Jun - 10:35:09

Fahren die Wagen jetzt noch in Nürnberg und hat die Parkeisenbahn dieselbe Spurweite von 1000 mm wie die Zugspitzbahn?

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Netzman am Mo 21 Jun - 7:04:44

eurosprinter schrieb:Fahren die Wagen jetzt noch in Nürnberg und hat die Parkeisenbahn dieselbe Spurweite von 1000 mm wie die Zugspitzbahn?

Das Projekt "Zugspitzbahn" wurde eingestellt.
Der Adler - Maßstab 1:2 - soll nun doch modernisiert und für die "Steilstrecke" tauglich gemacht werden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Spurweite schätze ich mal auf 600 mm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Zug ist nicht mehr an der Katzwanger Straße


Wolfgang
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Netzman am Mo 21 Jun - 7:36:46

vielleich stehen sie hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wolfgang
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Bauen unter dem rollenden Rad

Beitrag von Netzman am So 27 Jun - 9:21:20

Brückenschwellenerneuerung in Emskirchen

Der Brückenschwellenbautrupp der ehemaligen DB Netz Instandsetzung Süd (heute Schwellenwerk Schwandorf) beim Austausch der Brückenschwellen (auch Brückenbalken genannt) im Richtungsgleis Nürnberg - Würzburg.
112 176 passiert mit ihren RE Nürnberg - Würzburg - Frankfurt im Gegengleis die Baustelle (hinter der Lok lief ein "Silberling" während der Rest aus "MODUS-Wagen" bestand).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Laut Sicherungsplanung ist das Einstellen der Arbeiten bei Zugfahrt im Nachbargleis nicht erforderlich.

Die Besonderheit bei Brückenschwellen ist, dass jede Schwellen eingemessen und auf Maß gefertigt werden muss (Nietenlage, Höhe der Brückengurtung, ...). Es gibt nur 2 Werke in Deutschland, die diese Schwellen anbieten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Schwellen sind nicht getränkt. Die Verfärbung ist Blausäure, die sich beim Kontakt des Eichenholzes mit dem Eisen bildet. Laut Laborbericht jedoch völlig ungefährlich.

Es wurde durch Thyssen Krupp versucht, die Eichenholzschwellen durch Stahlträger zu ersetzen.
Aktuelle Entwicklung ist jedoch die Kunstholzschwelle. Eingebaut in Deutschland im Werksbahnnetz der BASF und bei der ÖBB u.a. auf der Ostbahnbrücke in der Lobau.

__________________________________________
Wolfgang

RAIL ROAD CROSSING
STOP
LOOK, LISTEN
AND LIFE
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am Di 6 Jul - 14:32:50

Ab und zu schaut in München ein rasendes Baguette mit folgender Beklebung vorbei:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Hafen Kelheim - Stillleben

Beitrag von Netzman am So 11 Jul - 1:25:43

Ein Künstler bei der Hafenbahn?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

__________________________________________
Wolfgang

RAIL ROAD CROSSING
STOP
LOOK, LISTEN
AND LIFE
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am So 11 Jul - 7:49:45

Ein schmucker DIN zertifizierter Warnanstrich. Allerdings fehlt für den dritten Hemmschuh der Halter. Da besteht Unfallgefahr und es muss noch nachgebessert werden.

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Netzman am So 11 Jul - 8:50:14

Da würde dem Künster aber das Herz bluten.

Diese Ordnung mit den klaren Linien, die Anordnung von Hemmschuh und Zugschluss im rechten Winkel.

Und dann der gelbe Hemmschuh auf 1/2 8.

__________________________________________
Wolfgang

RAIL ROAD CROSSING
STOP
LOOK, LISTEN
AND LIFE
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am So 11 Jul - 8:54:27

Die klaren Linien werden leider jäh von dem links schief hängenden Hemmschuh zerstört. Für das Guggenheim reicht es noch nicht.

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Netzman am So 11 Jul - 9:15:56

eurosprinter schrieb:Die klaren Linien werden leider jäh von dem links schief hängenden Hemmschuh zerstört. ...

Gerade wegen dieses Hemmschuhs ist das Kunstwerk min. 100 Mio Euro wert, wenn der Künstler ein Herr Beuys gewesen wäre.

Leider ist der Künster ein unbekannter Mitarbeiter eines Infrastrukturunternehmens.

__________________________________________
Wolfgang

RAIL ROAD CROSSING
STOP
LOOK, LISTEN
AND LIFE
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am So 11 Jul - 9:27:33

Mitarbeiter eines Infrastrukturunternehmens
Ich tippe eher auf einen kreativen Mitarbeiter eines im Güterverkehr tätigen Eisenbahnverkehrsunternehmens.

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Netzman am So 11 Jul - 9:44:13

da es bei S....... ...l aussieht wie bei Hempels unterm Sofa, tipp ich doch auf EIU clown

__________________________________________
Wolfgang

RAIL ROAD CROSSING
STOP
LOOK, LISTEN
AND LIFE
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Alex am Fr 13 Aug - 7:46:37

Die armen Fahrgäste!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

__________________________________________
Gruß
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Alex
Admin

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 23
Ort : Stadt Olching

Nach oben Nach unten

Wo fährt man Container doppelstöckig ...

Beitrag von Netzman am Sa 14 Aug - 7:34:40

... in Übersee,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

aber auch auf den Gleisen der Deutschen Bahn sunny

__________________________________________
Wolfgang

RAIL ROAD CROSSING
STOP
LOOK, LISTEN
AND LIFE
avatar
Netzman
Moderator

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 18.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von 1144 am So 12 Sep - 10:46:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

lol!
avatar
1144

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 21
Ort : Großkarolinenfeld

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Admin am Mi 22 Sep - 21:31:13

In der Rubrik kuriose Details der Eisenbahnen gibt es zwei Zugänge aus dem österreichischen Hallwang Elixhausen. Da wäre zuerst die Handweiche am Gleis 1. Man beachte das mit der Weiche bewegliche Fahrleitungssignal, eine Bauform die man in Österreich desöfteren sieht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Auf dem Hang neben Gleis 1 im Bahnhof Hallwang Elixhausen befindet sich dieser hochgestellte Kilometerstein. Von Hallwang bei Salzburg bis zum Prellbock im Wiener Westbahnhof sind es also genau 305,5 Kilometer:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wir eröffnen nun unsere Hobbythek. Heutiges Thema: Wir basteln uns eine Haltetafel. Dieses Selbstbausignal befindet sich nicht irgendwo, sondern an der Schnellfahrstrecke Nürnberg - Ingolstadt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Admin

Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 16.06.10

http://taurus.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von 1144 am Mo 4 Okt - 8:06:19

Bei einem Faschingszug habe ich einen Traktor mit Lok verkleidung Fotografiert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
1144

Anzahl der Beiträge : 839
Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 21
Ort : Großkarolinenfeld

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Bosphorus am Mo 4 Okt - 8:07:29

Bist de dir sicher das dass ne Traktor ist?
avatar
Bosphorus
Nordlicht

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 03.08.10
Alter : 18
Ort : Bremen,Niedersachen

http://www.Taurus.forumotion.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Eisenbahn am Rande

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten